ESP8266 Arduino Gui einrichten

Wie immer gibt es im Netz zahlreiche Informationen, wie die Arduino Gui zu konfigurieren ist. Deshalb fasse ich mich an dieser Stelle sehr kurz, für detailiertere Informationen sei auf die unten verlinkten Quellen verwiesen.

Konfiguration der IDE

In den Einstellungen die folgende URL eintragen:

http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json
Einstellungen der Arduino IDE

Den Board Manager starten:

Arduino IDE Board Manager starten

Nach ESP8266 Suchen und die Sourcen installieren.

ESP822 Sourcen installieren

Installation überprüfen

Arduino Gui neu starten,  tauchen die ESP8266 Einträge in der Board-Liste auf war die Installation erfolgreich.

Ob auch alles wirklich funktioniert kann mit einen der Beispielprogramme verifiziert werden. Einfach auswählen, übersetzen und auf den ESP8266 übertragen. (Vorher das richtige Board auswählen)

Probleme

Das Richtige Board finden

Es ist nicht immer leicht das richtige Board zu finden. Für den NodeMCU werden die Enstellungen NodeMCU 1.0 benötigt, dies ist noch leicht her zu leiten, für andere Boards benötigt es zum Beispiel den generischen Treiber welcher über den Namen nicht herleitbar ist.

Sollte es Probleme bei der Kompilierung bzw. beim Aufspielen geben einfach mal eine andere Konfiguration ausprobieren.

Manchmal sind auch die Biliotheken inkompatibel zur Konfiguration, auch hier kann es helfen eine andere Konfiguration oder eine andere Bibliothek auszuwählen.

Verwandte Beiträge

Quellen

https://www.heise.de/ct/artikel/Arduino-IDE-installieren-und-fit-machen-fuer-ESP8266-und-ESP32-4130814.html

https://github.com/esp8266/Arduino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.